Links Kontakt Impressum
Filme Aktuelles Märchenallerlei Unterwegs Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat

MÄRCHENFILM.INFO
INTERVIEWS

_______________________

SUPER ILLU
INTERVIEWS

_______________________

BRÜDER GRIMM
_______________________

HANS CHRISTIAN ANDERSEN
_______________________

MÄRCHENFILM LISTE
_______________________

IM WANDEL DER ZEIT
_______________________

BÜCHER
_______________________

UNTERWEGS
_______________________

WUSSTET IHR SCHON, DASS...
_______________________

AUTOGRAMMKARTEN

Interview mit Leonie Brill ("Die Salzprinzessin")
17. November 2015

Der WDR hat mit "Die Salzprinzessin" dieses Jahr sich dem Salz-Motiv angenommen. maerchenfilm.info traf Leonie Brill (Prinzessin Amelie) zum kleinen Interview in Hamburg.

Was zeichnet Ihre Rolle aus?
Amélie ist zwar eine Prinzessin, aber sie ist sehr menschlich. Sie hat Probleme mit ihrem Vater und beweist sehr viel Mut, als sie verbannt wird.

Was war bei den Dreharbeiten besonders spannend?

Es war ziemlich aufregend, als drei Schauspieler (der Prinz, sein Diener und ich), die nicht reiten konnten, im Wald reiten mussten. Natürlich haben wir Reitstunden genommen, aber es war trotzdem eine Herausforderung. Es ist allgemein schwierig mit Tieren zu arbeiten. Als der Hund zu mir rennen sollte, lief er zum Lagerfeuer, da dort Würstchen vergessen worden waren. Er schnappte sich eins und lief davon. Auch später lief er ständig zum Lagerfeuer und nicht zu mir, sodass diese Szene sehr schwierig war.

Was war/ist Ihr Lieblingsmärchen?
"Aschenputtel" mag ich sehr gerne, weil sie die Dinge positiv sieht, obwohl ihr so viel Schlechtes widerfährt. Dass man sein Leben positiv angehen sollte, ist eine wichtige Botschaft.

Wir bedanken uns für das kleine Interview.



Fotos: WDR / Kai Schulz, maerchenfilm.info

- zurück -

.