Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
Schneeweißchen und Rosenrot (DDR 1978)

Schneeweißchen und Rosenrot wohnen mit ihrer Mutter am Rande eines Waldes, in dessen Inneren der Berggeist Schimmelbart sein Unwesen treibt, weil der den Reichtum einer Edelsteinmine für sich allein haben will. Die Mädchen berichten zwei als Jäger verkleideten Prinzen davon. Doch als die beiden jungen Männer das Geheimnis der Mine ergründen wollen, werden sie von Schimmelbart in einen Bären und in einen Falken verwandelt.

Während des harten langen Winters versorgen die ahnungslosen Mädchen die Tiere mit Futter und ziehen sich damit den Zorn Schimmelbarts zu. Können die Mädchen den Berggeist besiegen und die Prinzen erlösen...?  

______________________________________________________

Zwei Mädchen und ein böser Geist stehen im Mittelpunkt des Grimmschen Märchens. So ist es auch in dem 1979 gedrehten DEFA-Film, der keine Angst vor großen Gefühlen zeigt und indem schließlich das Gute siegt.
Die Geschichte von den beiden Schwestern Schneeweißchen und Rosenrot wurde in der Adaption von Margot Beichler und Siegfried Hartmann sowohl beim Figurenensemble als auch beim Handlungsspielraum erweitert. Außerdem legte Siegfried Hartmann großes Augenmerk auf die Einbeziehung von Naturaufnahmen in seinem Film.
Die Gestaltung des quittengiftigen Berggeistes, die von Hans-Peter Minetti  mit pyrotechnischer Potenz durchgeführt wurde, tut ihr übriges, um diesen Film zu einem vergnüglichen Märchnerlebnis zu machen.

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Siegfried Hartmann
Drehbuch: Siegfried Hartmann
Kamera:
Siegfried Mogel
Schnitt:
Renate Bade
Musik:
Peter Gothardt
Dramaturgie: Willi Brückner
Kostüme:
Dorit Gründel
Szenenbild:
Alfred Thomalla
Produktion:
 DEFA Studio für Spielfilme,
AG "Johannisthal"
Drehorte: Täler bei Trautenstein/Harz,
Schloss Wernigerode, Marktplatz in
Wernigerode, Quedlinburg, Burg
Falkenstein im Harz
Kinostart: 06.07.1979 (Erfurt)
02.04.1981 (Ungarn)
Erstausstrahlung:
18.01.1986 (DFF)
19.09.1986 (BRD, TV Premiere)
Spieldauer:
70 Minuten
Autor:
Brüder Grimm
______________________________________________________
Besonderheit

Am 6. Juli1979 feierte "Schneeweißchen und Rosenrot" Premiere im Erfurter "Panorama-Palast" anlässlich der IX. Kinder-Sommerfilmtage der DDR.

______________________________________________________
Darsteller

Schneeweißchen: Julie Juristová
Rosenrot:
Katrin Martin
Prinz Michael:
Pavel Travnicek
Prinz Andreas:
Bodo Wolf
Berggeist:
Hans-Peter Minetti
Matthias:
Johannes Wieke
Mutter:
Annemone Haase
Bertram:
Helmut Schreiber
König:
Erik S. Klein
Klaus:
Hajo Mende
Bär: Pedro Hebenstreit

Fotos: MDR / SR / DEFA / Hoeftmann
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf DVD
Einzel-DVD
Einzel-DVD + CD
Einzel-DVD
Einzel-DVD
 Erschienen auf VHS
VHS
VHS
VHS
 
 Plakat