Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
   
   
 
   
 
Rumpelstilzchen (BRD 1955)

Der alte König ist des Regierens müde und widmet sich lieber seinem Schlossgarten. Dabei verliert er die Staatskasse völlig aus den Augen.

Als der Müller Mehlsack ihm von seiner Tochter Marie vorschwärmt und behauptet, sie könne Stroh zu Gold spinnen, lädt der Herrscher die junge Frau sogleich auf sein Schloss ein, um sich von ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten zu überzeugen.

Die verzweifelte Marie wird in eine Kammer voller Stroh gesperrt, das sie bis zum Morgen in Gold verwandeln soll. Ihre einzige Rettung ist der Herr des Waldes. Das zwergenhafte Wesen eilt zwar sofort herbei, stellt an seine Hilfe jedoch eine grausame Bedingung...

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Herbert B. Fredersdorf
Drehbuch: Christof Schulz-Gellen
Kamera:  
Ted Kornowicz
Schnitt: Lisa Thiemann
Musik:
Richard Stauch
Bauten:
Alfred Bütow
Produzent:
Alfred Förster
Produktion:
 Försterfilm
Drehorte: Schloss Burg an der Wupper
Kinostart:
09.09.1955
13.11.1965 (USA)
Spieldauer:
73 Minuten
Autor:
Brüder Grimm
______________________________________________________
Darsteller

Müllerstochter: Liane Croon
Müller Mehlsack:
Wilhelm Grothe
Rumpelstilzchen:
Werner Krüger
König:
F. W. Schröder-Schrom
Königssohn Max:
Günther Hertel
Schatzmeister:
Harry Wüstenhagen
Kutscher:
Hermann Hartmann
Hofmarschall:
Helmut Ziegner

Fotos: Kinowelt
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf DVD
Einzel DVD
DVD Box
DVD Box
 
 Trailer
 Plakat