Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
Rotkäppchen (D 2005)

Leonie ist sauer, denn sie muss mit den Eltern und ihrem kleinen Bruder Simon die kranke Oma besuchen. Sie befinden sich mit dem Wagen auf einer einsamen Landstraße, die durch einen herbstlichen Wald führt. Leonie erzählt ihrem Bruder das Märchen vom Rotkäppchen, aber sie weicht in ihrer Erzählung immer wieder vom Original ab. Simon ärgert sich darüber. Das Auto bleibt liegen, das Handy hat keinen Empfang. Papa geht und holt Hilfe. Leonie sieht plötzlich etwas Rotes durch den Wald huschen. Sie geht der roten Erscheinung nach und kommt in eine Höhle. Auf einmal steht sie im Freien. Sie rennt zu einem Teich und schaut sich darin an: Sie ist das Rotkäppchen geworden.

Leonie gelangt in ein kleines Dorf. Die Leute hier sind altertümlich angezogen. Dann wird sie von Konrad als Rotkäppchen angesprochen. Leonie will von ihm wissen, wo der Ausgang aus dem Märchenpark ist. Der Junge versteht ihre Frage nicht und bringt sie auf seinem Wagen nach Hause, wo bereits ihre Mutter Elsa auf sie wartet. Die junge, nette Frau öffnet die Haustür und stupst die verdatterte Leonie sanft herein. Der Jäger Alfons kommt mit einer Nachricht von der Großmutter: Sie ist krank und kann morgen nicht kommen. Leonie sagt, sie weiß schon, sie soll morgen ganz früh zur Großmutter gehen und ihr Wein und Kuchen bringen.

Nach einem misslungenen Fluchtversuch aus dem Dorf erzählt sie Konrad, dass sie in aller Frühe die Großmutter besuchen soll. Leonie will, dass Konrad ihr hilft, den Wolf reinzulegen. Wenn sie am Nachmittag nicht kommt, soll er dem Jäger sagen, wo sie ist. Konrad versteht es zwar nicht, verspricht es ihr aber. Leonie ist wieder zuhause und bricht in Tränen aus. Elsa versteht das nicht und tröstet Rotkäppchen. Am nächsten Tag will Leonie wissen, wo das Haus der Großmutter ist. Ihre Mutter findet die Frage merkwürdig, beschreibt ihr aber geduldig den Weg.

Im Wald wird Leonie von zwei Räubern überfallen, die der Wolf verjagt. Er muss all seine Verführungskünste einsetzen, um herauszufinden, wo sich das Haus der Großmutter befindet. Erst als er sie auf eine wunderschön blühende Wiese führt und Leonie alles um sich herum vergisst, erfährt er, was er wissen will. Der Wolf macht sich auf den Weg zur Großmutter und frisst sie auf. Als Leonie endlich am Haus der Großmutter ist, fällt sie wie im Märchen auf den Wolf herein. Sie wird gefressen und findet sich zusammen mit der Großmutter im Bauch des Wolfs wieder.

Leonie wird sich erst jetzt ihrer schrecklichen Dummheit bewusst. Werden Konrad und der Jäger sie und die Großmutter noch retten können und wird Leonie einen Weg aus der Märchen-Welt finden, um zu ihrer Familie zurückkehren zu können?

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Klaus Gietinger
Drehbuch: Armin Toerkell, Ralph Martin
Kamera:
 Martin Stingl
Musik:
Klaus Roggors
Schnitt: Katrin Suhren
Ton:
Einar Marell
Kostüme:
Ute Noack
Maske:
Grischa Hörmann
Effekte: Exozet Effects GmbH
Produktion:
Mediopolis Film GmbH
Redaktion:
Dagmar Ungureit
Auftragssender:
ZDF
Drehorte: Thüringen, Freilichtmuseum
Hohenfelden, Sächsische Schweiz 
Drehbeginn: 05.07.2005
Drehende:
11.08.2005
Erstausstrahlung:
24.12.2005 (ZDF)
DVD-VÖ:
12.11.2010
Spieldauer:
82 Minuten
Autor:
Brüder Grimm
______________________________________________________
Darsteller

Leonie / Rotkäppchen: Kathleen Frontzek
Konrad:
Max von der Groeben
Mutter / Elsa:
Rebecca Immanuel
Vater / Jäger:
Frank Stieren
Simon: Bruno Schubert
Prinz:
Tom Beck
Großmutter / Alte im Dorf:
Heta Mantscheff
Vater von Konrad:
Martin May
Zwerg: Michael Markfort
Räuber: Wolfgang Winkler
Räuber:
Jaecki Schwarz
Nachbarin:
Brigitte von der Trenk
Schneewittchen:
Ulrike Theusner

Fotos: ZDF
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf DVD
Einzel-DVD
DVD-Box
DVD-Box
 
 Trailer