Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
Jorinde und Joringel (DDR 1986)

Das Mädchen Jorinde und der Findelknabe Joringel wachsen behütet in einer Bauernkate hinter dem Moor auf. Doch der dichte Wald in ihrer Nähe birgt tiefe Geheimnisse. Eine Zauberin, allgegenwärtig als Eule, Wacholderbaum oder in Feengestalt, holt die schöne Jorinde eines Tages zu sich. Bekümmert bleiben Mutter, Vater und Joringel zurück. Dieser liebt Jorinde jedoch mehr als ein Bruder es vermag.

Entschlossen macht er sich auf die Suche nach Jorinde. Obwohl ihm die Zauberin die Vergeblichkeit seines Suchens weismachen will, gelingt es ihm, seine Geliebte auf einem verwunschenen Schloss wiederzufinden.
Dort lebt sie verzaubert, neben vielen anderen Schönen, unerreichbar für die Wirklichkeit. Der besonderen Kraft der Liebe zwischen den beiden aber ist es gegeben, dass Joringel, die in eine Nachtigall verwandelte Jorinde unter vielen anderen Nachtigallen erkennt. Der Zauber erlischt. Doch kehrt erst Frieden ein, als Joringel seine Familie vor Plünderern bewahrt und diese im Kampf besiegt.

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Wolfgang Hübner
Drehbuch: Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister
Dramaturgie:
Beate Hanspach
Kamera:
Hartwig Strobel
Schnitt:
Edith Kaluza
Musik:
Karl-Ernst Sasse
Kostüme:
Isolde Müller-Claude
Maske:
Wolfgang Lienig
Requisite:
Bernd Noack, Gerald Boge
Szenenbild:
Günther Möller, Monika Rockel-
Eckermann, Ralf Rötger
Produktion:
 Deutscher Fernsehfunk (DFF)
Produktionsleiter: Eva-Marie Martens
Drehorte: Schloss Schmalkalden,
Wanderslebener Gleiche
Erstausstrahlung:
24.02.1986 (DFF)
Spieldauer: 76 Minuten
Autor:
Brüder Grimm
______________________________________________________
Besonderheit

Diese TV-Produktion entstand aus Anlass der Brüder-Grimm-Ehrungen der DDR, zum 200. Geburtstag Wilhelm Grimms 1986.

______________________________________________________
Darsteller

Jorinde: Susanne Lüning
Joringel:
Thomas Stecher
Zauberin:
Jutta Wachowiak
Vater:
Hans-Peter Reinecke
Mutter:
Walfriede Schmitt
Marodeur:
Volkmar Kleinert
Geharnischter:
Günter Junghans
Trommler:
Michael Gerber

Fotos: Screenshots
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf DVD
Einzel-DVD
DVD-Box