Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
 
   
 
Hänsel und Gretel (BRD 1954)

Nachdem der Vater Hänsel und Gretel die Geschichte von den Schätzen in einem verborgenen Waldhaus erzählt hat, begeben sich beide Kinder auf die Suche nach der geheimnisvollen Hütte. 

Die Geldsorgen der Eltern hätten damit ein Ende und sie müssten nicht länger befürchten, vom unsympatischen Vermieter der Obdachlosigkeit preisgegeben zu werden.

Auch nach anfänglichen  Misserfolgen suchen die Geschwister mit unverminderter Ausdauer nach der versteckten Stelle im Wald. Endlich werden sie fündig und erliegen prompt der Verlockung des Lebkuchenhäuschens. 
Während Hänsel und Gretel am Naschen sind, tritt eine alte Hexe aus dem Haus. Sie lockt die beiden mit ihrer lieblichsten Stimme und den schönsten Versprechen in das Häuschen...

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Walter Janssen
Drehbuch: Gerhard F. Hummel
Kamera:
Wolf Schwan
Musik:
Giuseppe Becce
Bauten: Günther Strupp
Produzent:
Hubert Schonger
Produktion:
 Schongerfilm
Drehorte: Schonger-Studio in
Inning am Ammersee
Kinostart:
12.09.1954 (Düsseldorf)
November 1965 (USA)
Spieldauer: 54 Minuten
Autor:
Brüder Grimm
______________________________________________________
Besonderheit
Die Filmbewertungsstelle der Länder (FBW) verlieh "Hänsel und Gretel" das Filmprädikat „wertvoll“
______________________________________________________
Darsteller

Hänsel: Jürgen Micksch
Gretel:
Maren Inken Bielenberg
Mutter:
Ellen Frank
Vater:
Jochen Diestelmann
Hexe:
Barbara Gallauner
Der Dicke:
Wolfgang Eichberger

Fotos: Kinowelt
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf VHS
VHS
VHS
 Erschienen auf DVD
Einzel DVD
Einzel DVD
Einzel DVD
 
 Trailer
 Plakat
 Aushangfoto