Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat
 
   
   
 
Der Prinz hinter den sieben Meeren (DDR 1982)

Von einer weiten Handelsreise bringt der Kaufmann seiner jüngsten Tochter das von ihr erbetene Geschenk mit: sein singendes, springendes Löweneckerchen. Aber an das Geschenk ist eine schreckliche Bedingung geknüpft. Der Kaufmann muss das erste lebende Wesen, das ihm bei seiner Rückkehr entgegenkommt, dem ursprünglichen Besitzer des Löweneckerchen ausliefern. Und dieser Besitzer ist ein Löwe!
Die Tochter Constanze selbst ist es, die den Vater bereits am Stadttor begrüßt. Der Kaufmann will lieber sterben, als seine Tochter dem Löwen auszuliefern. Doch Constanze verlässt heimlich das Haus und macht sich auf den gefahrvollen Weg zum Löwen.
Dort entdeckt sie, dass der Löwe jeden Tag von Mittag bis Mitternacht sich in einen schönen jungen Prinzen verwandelt. Erlöst werden kann er aber nur durch die bedingungslose Liebe einer Frau. Constanze ist bereit, ihm diese Liebe zu geben. Doch ihre Liebe wird für sie nicht nur gefährlich, sondern auch auf manche harte Probe gestellt.

______________________________________________________
Filminformationen
Regie: Walter Beck
Drehbuch: Walter Beck
Kamera: Wolfgang Braumann
Schnitt: Ilse Peters
Musik: Günther Fischer
Kostüme:
Dorit Gründel, Uwe Bornemann,
Elvira Fricke
Szenenbild:
Erich Krüllke
Produktionsleitung:
Horst Hartwig
Produktion:
 DEFA, Gruppe "Johannisthal"
Drehorte: DEFA-Studios Potsdam-
Babelsberg
Kinostart:
28.11.1982 (DDR)
14.10.1986 (BRD)
Erstaustrahlung:
01.05.1987 (ZDF)
Spieldauer:
82 Minuten
Autor:
Brüder Grimm ("Das singende,
springende Löweneckerchen")
______________________________________________________
Besonderheit

1. Preis in der Kategorie "Spielfilm" beim XIV. Internationalen Kinder- und Jugendfestival Giffoni in Valle Piana (Italien)

______________________________________________________
Darsteller

Constance: Marina Krogull
Leonhard:
Bodo Wolf
Annunziata:
Renate Blume
Florian:
Manfred Heine
Kaufmann:
Leon Niemczyk
Candida:
Franziska Troegner
Elegius:
Tim Hoffmann
Thomas:
Thomas Wolff
Fee:
Lotte Loebinger
Thomas Mutter:
Ostara Körner
Vinzent:
Holger Mahlich
Kapitän:
Gerry Wolff

Fotos:
Um eine größere Darstellung der Fotos zu erzielen, bitte einfach auf die kleinen Fotos links klicken.
- zurück zur Filmübersicht -
 
 Erschienen auf VHS
VHS
 
 Erschienen auf DVD
DVD-Box