Links Kontakt Impressum
Unterwegs Filme Aktuelles Märchenallerlei Auszeichnungen Awards Archiv Multimedia Gästebuch Forum Chat

 

Die Schöne und das Biest (2017) bricht in den USA Vorverkaufsrekord
04. Februar 2017

Es dauert noch rund sechs Wochen bis „Die Schöne und das Biest“ in die deutschen Kinos (16. März) kommt, doch die Nachfrage ist in den USA bereits jetzt so groß, dass ein Vorverkaufsrekord gebrochen wurde.

US-Kinostart ist der 17. März 2017. Der größte US-Online-Tickethändler Fandango vermeldete nun (via The Wrap), dass bereits zahlreiche Vorstellungen ausverkauft seien. Für keinen Film werden momentan angeblich so viele Tickets täglich verkauft, wie für „Die Schöne und das Biest“. Für Disneys Realfilmadaption des eigenen Animationsklassikers werden also mehr Tickets verkauft, als für Filme, die aktuell in den Kinos laufen oder deutlich früher erscheinen.

Dabei wurde sogar ein Rekord gebrochen. Noch kein Familienfilm habe in seinen ersten drei Vorverkaufstagen mehr Tickets in den USA verkauft. Bisheriger Rekordhalter war „Findet Dorie“ im Vorjahr. Die Ticketvorverkaufszahlen seien laut Fandango auf dem Niveau, wie man es normalerweise nur von Superheldenfilme kenne. Bei diesen etablierten Marken ist es üblich, dass die Fans von Batman, Iron Man, Superman oder Spider-Man sich sofort und deutlich im Voraus ihre Tickets holen, um gleich in die ersten Vorstellungen zu gehen.

Als Grund für den Hype um „Die Schöne und das Biest“ werden von den Brancheninsidern bei TheWrap unter anderem die Trailer angeführt, die auf extrem großes Interesse gestoßen sind.

- Quelle -

- zurück -